Linienfolger

In diesem Tutorial lernst du, wie du den Linienfolger in deinen Projekten und den verschiedenen Robo Levels verwenden kannst und anschließend erstellst du dein eigenes erstes Projekt mit diesem Sensor.

1. Linienfolger Schlüsselinformation
2. Linienfolger im Einsatz
3. Robo Live
4. Robo Code
5. Robo Blockly
6. Lass uns zusammen ein Linienfolger Projekt machen!

Für dieses Tutorial benötigst du:

Linienfolger Schlüsselinformation

  • Das ist ein Sensor;
  • Er verwendet 3 IR-Sender und -Empfänger, die Signale senden und zurück empfangen, um eine Linie, ein Objekt oder eine Kante vor ihm zu erkennen;
  • Um eine Linie zu erkennen: benutze einen weißen Hintergrund und schwarze Linien von 7-15 mm Breite;
  • Der Sensor kann auch ein Objekt vor ihm oder Kanten eines Tisches erkennen.

Linienfolger  im Einsatz

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, den Linienfolger entsprechend seiner Funktion an deiner Konstruktion zu befestigen.

Wenn du möchtest, dass dein Roboter einer Linie folgt oder eine Kante erkennt, baue den Roboter so, dass der Linienfolger zur Oberfläche gerichtet ist:

  • Befestige den Linienfolger an der Vorderseite der Konstruktion mit der Richtung nach unten zur Oberfläche und nach vorne;
  • 3 Sender und Empfänger sollten sich sehr nahe an der Oberfläche befinden;
  • Befestige 2 Smart-Motoren symmetrisch zum Linienfolger, aber nicht auf der gleichen Linie;
  • Füge ein Kleines Rad hinzu, um die Konstruktion auszubalancieren.

Wenn du möchtest, dass dein Roboter das Objekt von vorne erkennt, baue einen Roboter, bei dem der Linienfolger nach vorne zeigt:

Robo Live

In Robo Live zeigt das Steuerelement vom Linienfolger den Zustand von jedem der 3 Sensoren (Sender & Empfänger) an. Du kannst es in deinen Robo Live-Projekten zur Erkennung der Kanten oder Objekte verwenden.

Robo Code

In Robo Code gibt es den Linienfolger Befehl und die Linienfolger Bedingung, die in Ihrem Code verwendet werden können.

Linienfolger Befehl

Der Linienfolger Befehl befindet sich in der Kategorie "Bewegungsbefehl" und sorgt dafür, dass dein Robo der Linie folgt und beide Smart-Motoren automatisch antreibt:

  • Tippe auf den Linienfolger Befehl, um einige Spezifikationen anzusehen und die Einstellungen anzupassen;
  • Ändere die Geschwindigkeit der Motoren, wenn du möchtest, dass dein Robo sich langsamer oder schneller bewegt; 
  • Tippe auf das Zahnrad-Symbol, um zu überprüfen, ob die Motoren richtig eingestellt sind; du kannst die Motoren einzeln antippen und ausprobieren oder einfach die Rückwärts-Taste verwenden, um die Richtung der beiden Motoren zu ändern.
Programmiere die Linienfolger Bedingung

Programmiere die Linienfolger Bedingung, um einen Übergang zwischen zwei Befehlen zu regeln. Die Bedingung reagiert auf eine Linie oder ein Objekt vor dem Linienfolger. Tippe auf die Linienfolger Bedingung, um die Einstellungen zu ändern.

  • Du kannst die Bedingung so einstellen, dass sie ausgelöst wird, wenn eine Linie oder ein Objekt erkannt wird oder wenn sie nicht mehr erkannt werden;
  • Der rote Punkt über einem der Symbole zeigt dir die aktuelle Position des Sensors zu einer Linie oder einem Objekt an.

Robo Blockly

In Robo Blockly gibt es zwei verschiedene Arten von Codeblöcken, die sich auf den Linienfolger beziehen: Linienfolger Code Block und Linienfolger Eingabe.

Der Linienfolger Code Block

Der Linienfolger Code Block sorgt dafür, dass dein Robo der Linie folgt und beide Smart-Motoren automatisch antreibt. Du kannst verschiedene Einstellungen anpassen, wie z. B. die Geschwindigkeit der Motoren oder die Positionen der Motoren.

Die Linienfolger Eingabe

Die Linienfolger Eingabe kann in verschiedenen Flow-, Operator-, Funktions- oder Variablen-Codeblöcken platziert werden und liefert eine Eingabe von den Sendern und Empfängern des Linienfolgers. Du kannst den Eingabestatus einstellen: Hindernis erkannt oder kein Hindernis erkannt.

Lass uns zusammen ein Linienfolger Projekt machen!

Wir bringen unserem Robo einige geometrische Figuren bei. Kennst du sie alle selbst?!

Baue den Robo

Baue den Robo so, dass er einer Linie folgen kann.

Hol dir, was du brauchst

Bereite ein großes weißes Papier und einen schwarzen Marker vor.

Zeichne

Zeichne mit dem schwarzen Marker deine geometrische Lieblingsform auf das Papier: die Linie sollte 7-15 mm breit sein; wir werden ein Dreieck zeichnen.

Code den Linienfolger Befehl

Öffne die Robo Code und code den Linienfolger Befehl; überprüfe die Position der Motoren und ändere die Geschwindigkeit auf 70, damit unser Robo die geometrische Form langsam lernen kann.

Starte deinen Code

Drücke die Start-Taste, um dein Code auszuprobieren und beobachte, wie Robo der Linie folgt und deine geometrische Lieblingsform lernt.

Spielen wir!

Jetzt kann dein Robo deiner geometrischen Lieblingsform folgen! Welche wird die nächste sein? Lerne verschiedene geometrische Formen kennen: Quadrat, Oval, Raute oder Sechseck!

Build
No items found.
Code
No items found.
Play
No items found.